Allgemein, DO It Yourself

Herbstzeit – Kürbiszeit – Bastelzeit: Kürbis-Anhänger aus Papier

Habt ihr schon mal Papier mit der Nähmaschine genäht? Nein? Ich auch noch nicht – bis jetzt. Aber es klappt echt gut und das Ergebnis sieht klasse aus.

Meine Idee: Ein dreidimensionaler Kürbis zum Aufhängen, der in der Mitte zusammengenäht ist.

Also habe ich losgelegt mit:

  • Schere
  • Bleistift
  • Papier
  • Nähmaschine
  • Faden

Zuerst wird eine Schablone aufgezeichnet in Form eines Kürbis. Ich habe vorher das Papier gefaltet und den Kürbis nur halb (der Knick ist die Hälfte) aufgezeichnet und ausgeschnitten.

Dann wird das Papier gefaltet und mit der Schablone mehrere Kürbisse aufgemalt und ausgeschnitten.

Die Kürbisse werden wieder aufgefaltet und vier Stück übereinander gelegt. Nun wird mit der Nähmaschine entlang des Falzes eine Naht genäht. Bestenfalls oben und unten nochmal verriegeln, Faden unten abschneiden und oben zusammenbinden, damit ein Aufhänger entsteht.

Und schon sind die neuen Kürbis-Anhänger fertig.

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Eure Doris ♥